Aktuelles

Start NeuroScanBalance-Expertentraining

Für alle NeuroScanBalance-Trainer, die sich bereits als Kindertrainer qualifiziert haben, startet vom 02. - 06. November 2022 das neue Expertentraining im Ausbildungsinstitut in Ravensburg. Weitere Anmeldungen und Fragen bitte per Mail.

So geht das! Neuer Ausbildungsstart - Wer kann Trainer werden?

Während des NeuroScanBalance®-Schulungsprogramms ziehen Sie konstant eigene Vorteile aus der Kenntnis organischer Bewegungsgestaltung über das Nervensystem. Sie profitieren davon in allen Ihren Lebenssituationen.

Über dies hinaus können Sie das Trainingswissen beruflich als Coaching einsetzen und damit nebenbei besonders Eltern, Betreuern und Fachleuten, die Kinder mit besonderen Bedürfnissen unterstützen möchten, helfen.  Grundsätzlich kann jeder Neuroscanbalance®-Feinmotoriktrainer werden. Voraussetzungen an der Trainerausbildung teilzunehmen, sind die Volljährigkeit, eine gesunde Psyche, das Interesse an der eigenen Entwicklung und den Wunsch, diese Kenntnisse bei anderen Menschen zu ihrer Unterstützung einsetzen zu wollen. Die wichtigsten persönlichen Aspekte sind Offenheit, Selbstverantwortungsfähigkeit, Neugier und Lernbereitschaft. Vereinbaren Sie ein telefonisches Gespräch mit uns unter:  0151 40701717.

 

Neustart:  

Modul 1: 9. -13. März 2022

( weitere Module unter: Aktuelle Termine)

 

Insgesamt 10 Module.

Maximale Teilnehmerzahl 14-16.

Zur beruflichen Qualifikation zum Kindertrainer folgen 4 abzuschließende Supervisionen mit Kerstin Baldischwieler oder Sylvia Shordike aus den USA. Vorbereitend finden 2 Kindermodule bei Kerstin Baldischwieler statt.  Maximale Teilnehmerzahl: 8-10.

 


Kinder-Intensivtage in Ravensburg

So profitiert Ihr Kind am besten: unsere Erfahrung zeigt, dass optimale Resultate durch kompakte Intensivblöcke erzielt werden. Diese können über drei bis fünf Tage mit bis zu zwei oder drei Sitzungen (pro Sitzung 25 Minuten) täglich geplant werden. Nach diesem intensiven Unterricht ist es wichtig, Ihrem Kind anschließend eine deutliche Pause (2-6 Wochen) von allen Therapien zu erlauben. Nur so kann es die erfolgreich gemachten Erfahrungen in Bewegungsabläufe integrieren, wiederholen und selbständig weiterentwickeln. In den Intensivtagen arbeitet Kerstin Baldischwieler eng mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen zusammen.

Termine 2021

 

29. November - 03. Dezember (ausgebucht) 

 

Termine 2022

11. - 14. Januar (ausgebucht)

01. - 04. Februar (ausgebucht)

21. - 24. März (ausgebucht)

19. - 22. April (ausgebucht)

9. - 12. Mai (ausgebucht)

07. - 10. Juni

05. - 08. Juli

23. -26. August (ausgebucht)

20. - 23. September

18. - 21. Oktober

22. - 25. November

06. - 09. Dezember

Termine in Überlingen nur als Einzeltermine!

Supervisionstermine Ravensburg:

20.-22. Januar

17.-19. März

26.-28. Mai 

Melden Sie Ihr Kind unter e-post@neuroscanbalance.de an.



Supervisionen mit Kindern in laufenden Kindertrainings

Sie können Ihr Kind zu einer dreitägigen Supervision anmelden. Diese findet entweder im Zusammenhang mit der NeuroScanBalance®-Ausbildung oder als Auffrischung für erfahrene NeuroScanBalance® Kinder-Trainer statt. Während einer Supervision erhält das Kind eine Lesson pro Tag von einem Profi und zwei kostenlose Lessons pro Tag von (angehenden) NeuroScanBalance® Kinder-Trainern.

 

Daten in Arbeit

 

Melden Sie ihr Kind unter e-post@neuroscanbalance.de an.



Kindertage im Ausbildungstraining

Im Rahmen des Kindertrainings werden von Ausbilderin Kerstin Baldischwieler  und den angehenden Kindertrainern Lessons in Ravensburg angeboten.

Maximale Anmeldeteilnehmerzahl der Kinder pro Supervision im professionellen Kindertraining: 4.

 

 

 

 

 

 

 

 

Melden Sie ihr Kind unter e-post@neuroscanbalance.de an.



Start neues Training in englischer Sprache

 Maximale Teilnehmerzahl 24.

Neuer Ausbildungsstart in Verbindung mit NeuroHorizons.eu. Internationales Kinder-Training für Eltern, Therapeuten und Betreuern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen. (In englischer Sprache)

 

Modul 1 vom 30. März bis 3. April 2022

Weitere Informationen unter: Neurohorizons.eu