Kinder-Intensives und Supervisionen

Was unsere Kinder-Klienten meinen:

"Ich geh nicht nach Hause und komme morgen gleich wieder"

 

Ben Z.


In den NeuroScanBalance®-Kindersupervisionen für angehende Kindertrainer werden praktische Erfahrungen mit Kinderklienten gesammelt. Das Erlernte wird unter Aufsicht angewendet. Hilfreiche Tipps und Tricks im Umgang mit Kindern werden weiter vertieft. In Kooperation mit Sylvia Leiner-Shordike aus den USA können weitere Supervisionen ergänzt werden.

Sie möchten selbst mit Kindern arbeiten?

Werden Sie Neuroscanbalance-Kindertrainer!

Einstieg in das laufende Training ist noch möglich

"Trotz wöchentlicher Ergotherapie bekam mein Sohn das Schreiben nur unter großen Anstrengungen hin. Grobmotorische und auch kognitive Schwächen wurden ihm nachgesagt und er verweigerte den Unterricht. Bereits am 2. Tag nach den Lessons begann er freiwillig zu lesen und bemerkte, dass seine Schritte "sich völlig gemütlich" -wie er selbst sagte- anfühlten.  Seine steifen Anläufe ein Pferd zu besteigen, veränderten sich ebenfalls zum Erstaunen der Reitlehrerin in Bewegungen mit völliger Leichtigkeit. Seine Hausaufgaben schafft er inzwischen bereits in der Schule und hat dadurch mehr Freiheit nach der Schule zu tun, was ihm Spaß macht." 

 

Stephanie Z.


NeuroHorizonsEurope-Training in englischer Sprache mit

Sylvia Leiner-Shordike 

 

Sylvia war 14 Jahre Ausbilderin für Anat Baniel, ABMNM, Neuromovement. Inhaberin ihrer Methode in Kalifornien.  Seit 2003 liegt der Fokus von Sylvias Arbeit auf Kindern, die unter Entwicklungsstörungen leiden.

Das NeuroHorizonsEurope-Training in englischer Sprache startet am:  18. Mai 2022 in St. Ägyd, Österreich


Mehr zu Syliva Shordike, ihren Supervisionen und weiteren NeuroHorizons®-Practitionern finden Sie unter: www.NeuroConnect.world